Impressionen

” Ein Bild sagt mehr als tausend Worte”. Mit einigen ausgewählten Bildern möchten wir Ihnen ein wenig die Eindrücke vermitteln, die Sie auf einer Tour mit den Naturfreunden erhalten. Die festgehalten Momente sind nicht gestellt oder bearbeitet. Sie sollen nicht nur Emotionen wecken, sondern auch den Wunsch, mit dabei zu sein – draussen in der Natur: Wo Sie eine ruhige, beschauliche und meditative Zeit an einem Bergsee verbringen können. Wo Sie zu jeder Jahreszeit grossartig geformte Landschaften entdecken. Und: Wo Sie auf Touren mit “aufgestellten” Mitmenschen unterwegs sind. Wir grüssen Sie mit einem herzlichen “Berg frei”. Bild oben: Licht und Schatten in der Gryde

Eindrücke von unseren Touren

Wanderwoche Grindelwald Ende September 2021

Wanderung vom Jaunpass nach Saanenmöser – 27.06.21

Endlich konnten wir die trübe Coranazeit hinter uns lassen und eine Frühsommerwanderung unternehmen. Die Route über den “Hundsrügg” bietet eine phantastische Aussicht in alle Himmelsrichtungen. Wir hatten Wetterglück. Zwar zogen einige dunkle Wolken vorüber, verschonten uns aber mit Niederschlag, so dass wir neben der Landschaft eine schöne Sommerstimmung geniessen konnten. Ein herzliches Dankeschön an Peter für Organisation und umsichtige Leitung. Merci an Marcelle für ihr aussagekräftiges Bildmaterial.

Skitour – Ankestock – Skitourengipfel 2155 mDiemtigtal

Eröffnung der Skitourensaison 03.01.21 – Diemtigtal

Die Corona bedingten Einschränkungen beeinflussen auch unser Tourenwesen. Dennoch konnten wir Anfang Januar die erste Tour der Saison unternehmen. Ziel war das allseits beliebte Diemtigtal. Prachtwetter darf man nicht immer erwarten. Gleichwohl war die Tour reizvoll mit schönen Nebelstimmungen und verschneiter Landschaft mit schönen Details.

Schneeschuhwanderung 14.02.21 – Selibüel-Umrundung im Gantrischgebiet

Acht Naturfreundinnen und -freunde durften eine Wanderung erleben, die alles geboten hat, was den Reiz einer Schneeschuhtour ausmacht.

Schneeschuhwanderung 27.02. 2022 – Marbachegg (1483 m ü. M.) – Marbach

Bei idealen Wetterbedingungen haben wir eine Schlaufe auf Marbachegg gedreht und sind – nach einer ausgedehnten Pause – 600 Hm nach Marbach abgestiegen. Der Schneeschuhtrail ist gut markiert, stellenweise aber auch recht steil, was einige Konzentration erforderte. Aber: eine kleine Herausforderung gehört zu einer Tour. Ein herzliches Dankeschön an Pan für Organisation und Leitung. Wir haben den Tag genossen.

Nach oben